19/04/2021

AS Standard erhält von der Flughafen München GmbH den Großauftrag für die Einrichtung von 375 Zimmern und Suiten im Hilton Munich Airport

AS Standard erhält von der Flughafen München GmbH den Auftrag für die Einrichtung von 375 Zimmern und Suiten im Hilton Munich Airport

AS Standard erhält den Zuschlag für die Einrichtung der Zimmer und Suiten im Hilton Munich Airport – dies ist der größte Einzelauftrag in der Firmengeschichte 

Das Projekt ist bereits im April diesen Jahres gestartet und soll im Juni 2022 abgeschlossen werden.

„Es freut uns sehr, dass wir uns als estländisches Unternehmen in einem internationalen Wettbewerb gegen ausgewählte – bestimmt starke – Anbieter durchsetzen konnten”, sagt Priit Tamm, Vorstandsvorsitzender AS Standard. 

Bereits 2016 haben wir die 162 Zimmer im Neubau des Hilton Munich Airport für die Flughafen München GmbH ausgeführt und den Auftraggeber von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen können.

Schon das damalige Vertragsverhältnis war geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung und hat uns nun – neben den Hauptkriterien, ein wirtschaftliches Angebot und Qualität – den Weg für eine weitere Zusammenarbeit geebnet.

Getreu unserer Firmenphilosopie: „Miteinander, nicht gegeneinander.”

Nun folgen die neuen Ausbaubereiche in den beiden Bestandsflügeln des Hotels.

Neben den individuell – von JOI-Design – entworfenen Möbeln, die in unseren Fertigungsstätten produziert werden, sind wir auch für weitere Ausstattungen verantwortlich.

Wir arbeiten hier mit nahezu 20 internationalen Lieferanten und Herstellern zusammen.

Beginnend mit der Planung und Abstimmung mit Auftraggeber und Architekten, über die Beschaffung der Materialien, die Fertigung, die Koordination und Einleitung der logistischen Maßnahmen sowie Montage vor Ort muss alles Hand in Hand gehen.

„Die sich fast schon wöchentlich ändernden Corona-Vorschriften, die in unserem Konzept ebenso zu berücksichtigen sind, erheblich gestiegene Materialpreise und längere -lieferzeiten stellen eine zusätzliche Anforderung dar. Hier müssen wir flexibel reagieren und sind uns durchaus unserer Verantwortung bewusst“, sagt Tamm.

Aktuell beliefert AS Standard in Deutschland auch das Radisson Blu Berlin mit Hotelmöbel, hier werden fast 400 Hotelzimmer der internationalen Hotelkette, die auch Immobilieninvestor ist, renoviert und erfahren eine neue Gestaltung.

Standard ist seit acht Jahren im Bereich Hoteleinrichtung auf dem deutschen Markt tätig. Erfolgreiche Projekte der jüngeren Vergangenheit waren unter anderem das Capri by Fraser in Leipzig und das Residence Inn in Frankfurt.

Standard AS (www.standard.ee) basiert auf estnischem Kapital und ist einer der führenden Anbieter von Inneneinrichtungslösungen für Büros und Hotels im Baltikum. Mehr als 70 % der Verkäufe von Standard werden von Estland aus in die baltischen Staaten, nach Skandinavien, Westeuropa und in weitere Gebiete exportiert. Standard beschäftigt 205 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: 

Priit Tamm, Vorstandsvorsitzender AS Standard
Tel.: + 372 501 1488
Priit@standard.ee

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Kontakt
Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt

  • Akzeptierte Dateitypen: pdf, docx, doc, rtf, txt, Max. Dateigröße: 100 MB.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.